Aktuelle News aus dem Golfclub Wachau


Sensationeller 2 Patz U 18

bei den Internationale Vierer Staatsmeisterschaften in Föhrenwald

 

Maximilian Klaus  und Michael Rauscher stellten sich das erste Mal der Herausforderung die Vierer Meisterschaften  zu spielen. Am ersten Tag wird ein Bestball, am zweiten einen klassischer Vierer.gespielt.

 Bei Windgeschwindigkeiten von ca 40-50kmh an beiden Tagen spielten die Burschen eine PAR Runde beim Bestball, am zweiten beim Vierer eine +5 und mussten somit ins Stechen um den ersten Platz am Loch 16.

 

 

Wir sind sehr stolz auf euch Burschen

zu den Ergebnissen

 

 


Schülercup Finale

GC Dilly-Windischgarsten 

27.10.2020

 

Nach den guten Leistungen von Benedikt Holzer in der laufenden Saison im Schülercup, qualifizierte er sich auch für das Finale im GC Dilly-Windischgarsten.

Benedikt gewann das Turnier mit 41 Nettopunkte und somit auch

den Titel in der U14.

Er ist  sehr stolz in der Trainingsgruppe

von Maxi, Michi und Felix trainieren zu können, was auch dieses Jahr so einen großen Fortschritt für ihn gebracht hat.

 

Wir gratulieren unserem Nachwuchstalent

 

                                                                                            hier geht's zu den

                                                                                              Ergebnissen


 

 

Maximilian Klaus

gewinnt das Turnier der Austrian Juniors Golf Tour

Bad Kleinkirchheim

und die Gesamtwertung dieser Serie 2020

 

19. 09. - 20.09.2020

  

wie jedes Jahr gibt es diese Serie von 6 Turnieren, wo sich Jugendliche in allen Altersklassen

österreichweit messen können. 

Bei herrlichem Wetter in Kärnten, nach einem holprigen Start +4 nach Loch 6 am ersten Tag,

startete Maxi eine unglaubliche Serie mit Birdie auf Loch 8, Loch 10, Loch 11,  

und Eagle auf loch 12  und kämpfte sich auf  -1 zurück.

Mit 71 Schläge -1 beendete er die Runde und war damit erster in der Klasse U18/21

und Gesamtführender dieses Turniers.

Nächster Tag spielte er mit einer Gelassenheit ohne nervös zu sein, -3 nach 18 Löcher,

69 Schläge, Gesamt -4 fürs Turnier und gewann damit sein erstes  Austrian Junior Golf Turnier. 

 

Michael Rauscher spielte am ersten Tag eine + 4,

startete sehr gut in zweiten Tag, -3 nach 9 Löcher, war schon zweiter im Klassement hinter Maxi, 

musste leider ein paar Bogeys in Kauf nehmen und spielte eine +2, gesamt fürs Turnier +6,

damit geteilter Fünfter.

Michael hat bereits diese Jahr die Austrian Junior Tour in GC Urslautal gewonnen,

mit einem Schlag Vorsprung vor Maximilian.

Ergebnis Austrian Juniors Golf Tour

 

 

Heuer wurde durch die Pandemie das erste Turnier abgesagt. 

Somit kommen 5 Turnier in die Wertung für die  Rangliste, die damit Maxi gewonnen hat. 

Zum Abschluss wird noch das Finale für die qualifizierten Teilnehmer

am 17. -19.10.2020 in Bad Tatzmannsdorf gespielt. 

wir wünschen den Beiden einen guten Abschluss für die hervorragende Saison

Finale Rangliste Austrian Juniors Tour

 

Wir gratulieren unseren Nachwuchstalenten!

 


Schülercup Finale

GC Dilly-Windischgarsten 

27.10.2020

 

Nach den guten Leistungen von Benedikt Holzer in der laufenden Saison im Schülercup, qualifizierte er sich auch für das Finale im GC Dilly-Windischgarsten.

Benedikt gewann das Turnier mit 41 Nettopunkte und somit auch

den Titel in der U14.

Er ist  sehr stolz in der Trainingsgruppe

von Maxi, Michi und Felix trainieren zu können, was auch dieses Jahr so einen großen Fortschritt für ihn gebracht hat.

 

Wir gratulieren unserem Nachwuchstalent

 

                                                                                            hier geht's zu den

                                                                                              Ergebnissen


Nibelungen Trophy 2020

10.10.2020

 

Wie jedes Jahr organisiert die Mannschaft des GC Wachau die Nibelungen Trophy.

Bei herrlichem Herbstwetter, mit viel Sonnenschein, perfekte Temperaturen, das sich auch 

auf die guten Ergebnisse der Spieler auswirkte.

 

Das Essen durch Catering Hotel Post Eilnberger, die Nachspeisen (selbst gemacht von den Damen)

die Preise und die Tombola trugen zu einer perfekten Stimmung bei.

  

Wir bedanken uns bei den Spielern,

sowie unseren Sponsoren 

 

hier geht's zu den

Ergebnissen


Finale Turnierserie FEWIG WINTERGÄRTEN & KFZ - STRONDL

03.10.2020

 

Bei herrlichem Wetter, perfekten Platzverhältnissen, spielten 38 Teilnehmer beim Finale um die spannende Gesamtwertung der Turnierserie (Eclectic Cup).

 

Den größten Dank gilt den beiden Sponsoren Franz Oberleitner (FEWIG) und Thomas Strondl (KFZ).

In diesem doch etwas verrückten Jahr, haben Sie an der Turnierserie ohne wenn und aber, immer festgehalten.

Alle Spieler und Spielerinnen durften sich bei jedem Turnier freuen, über tolle Preise, genussvolles Essen und zum Turnierserien - Abschluss noch eine Riesen Tombola.

 

Wir freuen und schon auf das nächste Jahr, den in irgendeiner Form werden Franz und Thomas wieder bereit sein eine Serie zu sponsern.

 

Für das hervorragende Essen und Catering ein Dankeschön an die Familie Eilnberger Hotel Rose.

  

Wir bedanken uns bei den Spielern,

sowie unseren Sponsoren 

 

hier geht's zu den

Ergebnissen

Download
Ergebnis Eclectic Brutto
FEWIG_WINTERG_RTEN___KFZ_-_STRONDL06.10.
Adobe Acrobat Dokument 159.1 KB
Download
Ergebnis Eclectic Netto
FEWIG_WINTERG_RTEN___KFZ_-_STRONDL06.10.
Adobe Acrobat Dokument 95.3 KB

 

 

Maximilian Klaus und Michael Rauscher

beim Golf Pro Turnier GC - Schladming

2. - 4. September 2020

 

Sensationeller Cut geschafft bei seinem 2. Golf Professional Turnier.

Fast ausschließlich Professionals bei 154 Teilnehmern, erspielte Maxi, mit 3 Paar Runden,

einen herausragenden 38. Platz.

Für Michael reichte es leider nicht für den Cut.

 

Wir gratulieren unseren Nachwuchstalenten!

 

hier geht's zu den

Ergebnissen


Clubmeisterschaft GC-Wachau

29.08.2020 - 30.08.2020

 

Am ersten Tag mussten wir aufgrund der Sichtverhältnisse die Startzeit 2x verschieben, ehe es losgehen konnte. Doch auch solche Ereignisse, sowie der kurze aber doch heftige Regenschauer, brachten unsere Spieler nicht aus der Ruhe und die Ergebnisse lagen dicht bei aneinander!

Am zweiten Tag konnten wir planmäßig bei guten Bedingungen starten.

Die Stimmung war aufgeheizt, jedoch wurde sie von einem weiteren Regenschauer gekühlt. Unsere Athleten kämpften bis zum Schluss um jeden Schlag und schenkten sich nichts.

 

Wir gratulieren unserem neuen und alten Clubmeister:

KLAUS MAXIMILIAN

 

Clubmeister Damen:

Ulrichshofer Klaudia

 

Clubmeister Mid-Am Herren:

 Schachner Ferdinand

 

Clubmeister Mid-Am Damen:

Rueber Gabriele

 

Clubmeister Senioren Herren:

Ebner Johannes

 

Clubmeister Senioren Damen:

Ulrichshofer Klaudia

 

Clubmeister Master Senioren Herren:

Mihels Dusan

 

Sieger Stableford:

Brankl Christian

 

Wir bedanken uns bei allen Teilnehmern und Mitgliedern!

hier geht's zu den

Ergebnissen


2. Österreicher Schülergolfcup 2020 

15.08.2020

 

Trotz drohendem Unwetter spielten 20 Nachwuchsgolfer heute bei unserem 2. Schülergolfcup Turnier mit. Die kleinen und großen ließen sich nicht von den dunklen Wolken ablenken und spielten, wie gewohnt, gute Ergebnisse! Im Anschluss wurden sie mit Schntzerl und Pommes gestärkt.

 

Wir bedanken uns bei allen Teilnehmern!

hier geht's zu den

Ergebnissen


3. Turnierserie 18 Loch FEWIG WINTERGÄRTEN & KFZ - STRONDL

08.08.2020

 

Bei herrlichem Wetter, um die 30 Grad, versammelten sich unsere Athleten für die 3. 18 Loch Runde unseres begehrten Cups.

Im Anschluss gab es diesmal kalte Küche, in Form von diversen Salaten zubereitet vom Hotel Rose in unserem schönen Ort.

 

Wir bedanken uns bei den Spielern,

sowie unseren Sponsoren für die Teilnahme

 

hier geht's zu den

Ergebnissen

Download
Eclectic Cup Zwischenstand
Zwischenzeitliche Auswertung des Eclectic-Cups unserer beliebten Turnierserie
FEWIG_WINTERG_RTEN___KFZ_-_STRONDL09.08.
Adobe Acrobat Dokument 131.0 KB

3. Turnierserie 9 Loch FEWIG WINTERGÄRTEN & KFZ - STRONDL

26. Juli 2020

 

unter besten Bedingungen fand die 3. Runde unserer beliebten Turnierserie statt. Fast 40 Spieler nahmen am 9-Loch Turnier mit teil. Im Anschluss kehrten die Athleten im Gasthaus Greßl ein, um sich mit dem berühmten Schweinsbraten und Riesenknödel zu sättigen.

 

Wir bedanken uns bei unseren Sponsoren 

und allen Teilnehmern für diesen wundervollen Golf-Tag

 

hier geht's zu den

Ergebnissen


 NÖ Mannschaftsmeisterschaft 2020

 

Wir gratulieren unserer Mannschaft vom Golfclub Wachau mit vollem Stolz zum 1. Platz der NÖ Mannschaftsmeisterschaft die vergangenes Wochenende im GC Schloss Ebreichsdorf stattfand. Diese herausragenden Ergebnisse konnten mit viel Disziplin enormen Ehrgeiz und hartem Training geschaffen werden!

Herzliche Gratulation zum Erfolg, euer GOLFCLUB WACHAU und Team

Schachner Golf-Trophy

07.07.2020

 

102 Teilnehmer spielten dieses Jahr bei der Schachner Trophy mit. Perfektes Wetter, köstliche Verpflegung begleiteten die Spieler auf der Runde. Die Siegerehrung fand anschließend im Hotel Kaiserhof der Familie Schachner statt, auch hier begleitet von einem hervorragenden mehrgängigen Menü.

 Wir bedanken uns für diesen wundervollen Tag bei allen Spielern und natürlich bei Familie Schachner!

 

hier geht's zu den Ergebnissen

2. Turnierserie 18 Loch FEWIG WINTERGÄRTEN & KFZ - STRONDL

 

37 Teilnehmer nahmen an der 2. Runde unserer beliebten Serie Teil. Strahlende 27 Grad und Sonnenschein begleiteten die Spieler auf der Runde. Im Anschluss gab es Reh- und Schweinsschnitzerl gekocht vom Hotel Rose zur Stärkung.

 

Wir bedanken uns bei allen Teilnehmern und unsere Sponsoren

 

hier geht's zu den

Ergebnissen

2. Turnierserie 9 Loch FEWIG WINTERGÄRTEN & KFZ - STRONDL

Bei strahlendem Sonnenschein spielten unsere 27 Athleten die 9 Löcher unseres Turniers!

Verköstigt für den Fleiß wurden sie im Anschluss mit Rindsrouladen und Kartoffelpürree.

 

Wir bedanken uns bei allen Teilnehmern und unseren Sponsoren!

hier geht's zu den

Ergebnissen

16-jähriges Nachwuchstalent spielt sensationelle 58er-Runde!

Michael Rauscher vom GC Montfort-Rankweil (Zweitmitglied im GC WACHAU) aus dem NÖ-Landeskader spielt im GC WACHAU 10 unter Par!Sein bislang größter Erfolg, war der Sieg der Österreichischen Matchplaymeisterschaften U16 2019.

Seit 19.05.2020 kann er Stolz eine Traumrunde mit nur 58 Schlägen im GC WACHAU verbuchen, er spielte den Par 68 Kurs somit 10 unter Par!

Allein auf Loch 10 (Par 3 / 309m), gelang ihm ein Abschlag direkt aufs Grün, auch der 11 Meter Put saß und der Eagle war Perfekt! Insgesamt spielte er 8 Birdies und einen Eagle auf dem Weg zum Traumergebnis.

In eigenen Worten:

„Eigentlich war es als gemütliche Runde mit meinem Freund Maximilian Klaus gedacht. An so ein Wahnsinnsergebnis habe ich nie gedacht. Meine Form war in den letzten Wochen schon sehr gut, aber auf dieser Runde ist wirklich alles aufgegangen.“

Rauscher Michael befindet sich in einer gemeinsamen Trainingsgruppe mit Maximilian Klaus, unter der Leitung von Charly Pregenzer (Headpro) im GC WACHAU. Unterstützt werden die beiden auch vom Präsidenten Dusan Mihels, der sich auch sehr für die Jugendarbeit einsetzt.

In Österreich gelang das bis heute nur Christoph Pfau in Metzenhof und schrieb somit Golf-Geschichte in Österreich. Der bisherige Platzrekord lag zu diesem Zeitpunkt bei 6 unter Par, der an diesem Tag auch von Maximilian Klaus eingestellt wurde.

1. Fewig - Strondl 18 - Loch Turnier 2020

34 Spieler ließen sich nicht von den vereinzelten Regenschauern beeindrucken und spielten sehr gute Ergebnisse!

Wir freuen uns bereits auf die nächste Runde unseres beliebten Eclectic Cups. Wir gratulieren den Siegern!

 

Hier geht's zu den Ergebnissen

Erstes 18 Loch Handicap Turnier 2020

Lange genug konnte der Platz sich auf unser erstes Turnier diesen Jahres vorbereiten. Die Spieler nutzen die Gelegenheit bei strahlendem Sonnenschein, um sich auf die Saison einzustimmen.

 

Sieger Brutto: Klaus Maximilian

Sieger Netto: Rueber Alexander


Hier geht's zum Ergebnis

Wir bedanken uns bei allen Teilnehmern!

Golf und Umwelt

Beim Golf werden nicht nur die Bälle verlocht, sondern auch Wasserauffangsysteme. Wie grün ist es, mit einem Schläger auf dem Rasen zu stehen?

Golf hat seinen Ursprung höchst wahrscheinlich in Schottland. Auf 9 oder 18 Spielbahnen muss dabei ein Ball mit möglichst wenigen Schlägen in die Löcher gespielt werden. 1457 wurde Golf erstmals in Schottland schriftlich erwähnt. Im 16. Jahrhundert wurde der Sport durch das Königshaus in ganz England verbreitet und 1735 der erste Golfclub gegründet. 130 Jahre später wurde dann auch der erste Damengolfclub gegründet, Damenturniere gab es allerdings schon früher.

Ein teurer Spass

Golf war lange nur für Wohlhabende erschwinglich. Kein Wunder: Für den Bau einer Anlage werden mehrere Millionen Euro und ein bis zwei Jahre Bauzeit benötigt. Der Unterhalt des Platzes kostet jährlich zwischen 300‘000 und 900‘000 Euro. Für die Pflege des schönen grünen Rasens braucht es Greenkeeper und Spezialmaschinen. Klar, dass da die Jahresgebühren nicht gerade niedrig sind.

Golf und Umwelt

Ein paar Bälle im idyllisch Grünen an der frischen Luft zu schlagen – wo liegt da das Problem?

Erstens: Land

50-80 Hektare Land werden für einen Golfplatz benötigt. Darauf hätten drei Landwirtschaftsbetriebe Platz. Der Trend zum Golfspielen steigt: Mehr Leute, mehr Golfanlagen, stärkere Beanspruchung der Landschaft im begrenzten Raum in Österreich. Da die Golfer und deren umfangreiche Ausrüstung von maximal 14 verschiedenen Schlägern ja auch irgendwie anreisen müssen, braucht es noch ungefähr 100-200 Parkplätze dazu.

Der Bau eines Golfplatzes muss aber nicht immer negative Auswirkungen auf die Umwelt haben. In zersiedelten Gebieten oder ausgeräumten landwirtschaftlichen Flächen kann eine Golfanlage sogar ein Rückzugsgebiet für Tiere und Pflanzen bieten. Denn ¾ der Fläche ist naturbelassenes Rough

Zweitens: Wasser

Die Rasenflächen müssen bewässert werden. Da dies aber manuell einen zu grossen Aufwand bedeutet, wird auf den meisten Golfplätzen mit einem Bewässerungssystem gearbeitet. Die Technik ist heutzutage so weit, dass der Wasserverbrauch mithilfe von Sprinklerköpfen, zentraler Steuerung und einem unterirdischen Drainagesystem stark reduziert werden kann. Typischerweise braucht ein Golfplatz mit 18 Löchern in Mitteleuropa ungefähr 35‘000 Kubikmeter Wasser pro Jahr. Dafür könnten jeden Tag über 1‘200 Personen 5 Minuten lang duschen!

Drittens: Pestizide

Damit der Rasen auch schön grün bleibt und keine unerwünschten Pflanzen dazwischen wachsen, wird auf Golfplätzen in Österreich aufgrund gesetzlicher Vorgaben Biologische Dünger zu verwenden, nur geringfügig Chemie gebraucht. Der Golfclub Wachau verwendet daher nur BIOVIN den 100% biologischen Aktivdünger. BIOVIN mit seinem hohen Anteil an organischer Substanz, Nährstoffen, Dauerhumusanteilen und Huminsäuren stellt seine Nährstoffe der Pflanze auf natürliche Weise dauerhaft als Depot zur Verfügung und gewährleistet dadurch nicht nur eine kontinuierliche, dem Bedarf der Gräser angepasste Nährstoffversorgung, sondern verhindert gleichzeitig das Auswaschen der Nährstoffe und reduziert die Nitratbelastung von Boden und Grundwasser.

 

Neben Golf, Winter- und Schwimmsport gibt es natürlich noch viele weitere Sportarten, die Einfluss auf unsere Umwelt haben. Deshalb ist es wichtig, bezüglich seiner Freizeitgestaltung auch einen Gedanken an sie zu verschwenden.


"THAI-SPORT-MASSAGE": GUT FÜR KÖRPER, GEIST UND SEELE

Sehr geehrte Mitglieder, Freunde und Gäste des GOLFCLUB WACHAU!

Wir freuen uns sehr Sie heute informieren zu können, dass wir unser GOLFCLUB WACHAU Team mit einer erfahrenen, kompetenten und engagierten Masseurin - Frau Rose Pospischil ergänzen. Durch das Bearbeiten der Energielinien und Akupressurpunkte mittels Daumen-, Handballen-, Knie-  und Ellenbogendruck oder auch mit den Füßen werden Energieblockaden und körperliche Verspannungen gelöst. Der gesamte Körper wird bewegt, Gelenke werden mobilisiert und Dehnungsübungen integriert. Durch die einzigartigen Techniken lassen sich im Allgemeinen wesentlich bessere gesundheitliche Erfolge erzielen als bei einer herkömmlichen Massage.

3. Turnierserie 18 Loch FEWIG WINTERGÄRTEN & KFZ - STRONDL

08.08.2020

 

Bei herrlichem Wetter, um die 30 Grad, versammelten sich unsere Athleten für die 3. 18 Loch Runde unseres begehrten Cups.

Im Anschluss gab es diesmal kalte Küche, in Form von diversen Salaten zubereitet vom Hotel Rose in unserem schönen Ort.

 

Wir bedanken uns bei den Spielern,

sowie unseren Sponsoren für die Teilnahme

 

hier geht's zu den

Ergebnissen

Schülercup Finale

GC Dilly-Windischgarsten 

27.10.2020

 

Nach den guten Leistungen von Benedikt Holzer in der laufenden Saison im Schülercup, qualifizierte er sich auch für das Finale im GC Dilly-Windischgarsten.

Benedikt gewann das Turnier mit 41 Nettopunkte und somit auch

den Titel in der U14.

Er ist  sehr stolz in der Trainingsgruppe

von Maxi, Michi und Felix trainieren zu können, was auch dieses Jahr so einen großen Fortschritt für ihn gebracht hat.

 

Wir gratulieren unserem Nachwuchstalent

 

                                                                                            hier geht's zu den

                                                                                              Ergebnissen